Warum ist Hydrotherapie gut für Ihren Körper?

Bavaria Spa Blog
Warum ist Hydrotherapie gut für Ihren Körper?

Die Wassertherapie wird seit Jahrhunderten angewendet und spielt in vielen traditionellen Heilverfahren eine wichtige Rolle. Allerdings sind viele Menschen nicht sicher, was genau Hydrotherapie ist und wie es vorteilhaft für unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden sein kann. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wofür die Hydrotherapie eingesetzt wird und warum sie gut für Ihren Körper ist.

07.11.2017

Was ist Hydrotherapie?

Hydrotherapie ist die Verwendung von Wasser zur Förderung des körperlichen Wohlbefindens sowie zur Linderung von Beschwerden und Schmerzen. Die heilenden Eigenschaften des Wassers, vermischt mit der Reaktion unseres Körpers auf warme und kalte Reize, bieten viele therapeutische Vorteile. Warmes Wasser beruhigt, entspannt und verlangsamt die innere Aktivität unseres Körpers, während kaltes Wasser belebt und stimuliert. Heute bieten viele Spas eine Vielzahl von Hydrotherapie-Behandlungen an, darunter Wasserkreisläufe, Pools mit Bittersalz oder Aromatherapie, Thermalbäder und Saunen/Dampfbäder. Thermalwasserkreisläufe sind unglaublich populär, da sie eine Strecke der therapeutischen Massagedüsen zusammen mit wechselnden heißen und kalten Wassertemperaturen kennzeichnen, die die Zirkulation des Körpers aktivieren, das lymphatische System anregen und helfen, Giftstoffe zu spülen.

Die Top 4 Vorteile der Hydrotherapie

Die heilende Wirkung der Hydrotherapie beruht auf der Wassertemperatur und der Reaktion unseres Körpers auf Hitze und Kälte, dem Wasserdruck sowie der Empfindung des Wassers. Es gibt eine Reihe von Hydrotherapie Vorteile die folgendes beinhalten:

  • #1 - Fördert die Entgiftung
    Schwitzen ist die primäre Methode unseres Körpers, Giftstoffe zu eliminieren. Das starke Schwitzen in Hot Tubs, Dampfbädern und Saunen hilft, Unreinheiten auszuspülen und den Körper zu reinigen
  • #2 - Stressabbau
    Hydrotherapie hilft bei der Verlangsamung der Reaktion unseres Körpers auf Angst durch die Freisetzung von Endorphinen, die natürliche Stress Bekämpfer sind.
  • #3 - Lindert Schmerzen und reduziert Muskelverspannungen
    Muskelkater und Gliederschmerzen werden durch die Schwerelosigkeit, die wir unter Wasser spüren, gemildert und lösen Verspannungen. Die Hydrotherapie ist ideal für Sportler, die sich vom Training erholen, oder für Personen mit einer Verletzung. Sie setzt Endorphine frei, die als natürliches Schmerzmittel wirken und gleichzeitig die Muskelschmerzen reduzieren. Das Eintauchen in warmes Wasser verbessert die Durchblutung und hilft, verletztes Gewebe zu heilen.
  • #4 - Immun Booster
    Die erhöhte Zirkulation und Durchblutung unserer weißen Blutkörperchen stimulieren Ihr lymphatisches System, das hilft, Giftstoffe zu entfernen und stärkt unser Immunsystem, das uns hilft dabei hilft Erkältungen und Viren abzuwehren.

Verbesserte Bedingungen durch Hydrotherapie

Hydrotherapie ist dafür bekannt, dass es eine Reihe von gesundheitlichen Beschwerden gegensteuert:

  • Stress
  • Gelenkentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Depressionen
  • Schlaflosigkeit
  • Magenprobleme
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Akne
  • Erkältungen

Hydrotherapie und Hot Tubs

Die Wärme, der Wasserauftrieb und die therapeutischen Massagedüsen eines Hot Tubs bieten ausgezeichnete hydrotherapeutische Vorteile. Wenn Sie im warmen Wasser Ihres Hot Tubs sitzen, steigt Ihre Körpertemperatur, wodurch sich die Blutgefäße erweitern und die Durchblutung verbessert wird. Der Wasserauftrieb reduziert das Körpergewicht um ca. 85% und entlastet so belastete Gelenke und schmerzende Muskeln. Schließlich können die therapeutischen Massagedüsen gezielt Problemzonen ansprechen, um die Endorphinfreisetzung zu stimulieren, die als natürliches Schmerzmittel wirkt.